Telegraph

Humeral-Nagel mit autostabilisierenden Schrauben

Der Telegraph-Nagel wird, in der kurzen Version für die Behandlung von 2, 3 und 4 Segment-Frakturen, und in der langen Version für die Behandlung von Diaphyseal-Brüchen und den entsprechenden proximalen Frakturen verwendet.  

Für diese Indikationen ist diese Methode der Osteosynthese präzise, zuverlässig und einfach einsetzbar und kann in vielen Fällen eine gute Alternative zur Schulterprothese sein.  

 

Laubscher & Co. AG CH-4434 Hölstein, Tel. +41 61 951 22 20, Fax +41 61 951 22 50, info@laubscher.ch