DynaMesh LICHTENSTEIN - Netzimplantat

Expert Technologies in PVDF

Spannungsfreie Augmentation der Leistenregion mit einem Mesh nach konventionneller Präparation und Reposition einer Hernie:

  • Optimierte Netzstruktur mit Bereichen unterschiedlicher Elastizität und zusätzlicher Webkette für atraumatische Kanten und überlegene Weiterreissfestigkeit   
  • Herausragende Materialeigenschaften des PVDF ergeben eine überlegene Alterungsbeständigkeit (1) und exzellente Biokompatibilität (2,3)
 
 

Die Lage, der Zustand und das Verhalten des Implantates können mittels Magnet-Resonanz- Tomographie überprüft und beobachtet werden ( DynaMesh visible).

 
 
 
 
 
  1. PVDF Festigkeit 92.5 % nach 7 Jahren
    (PP Festigkeit 53.4 % nach 7 Jahren, erste Brüchigkeit nach 6 Monaten)

    Laroche G, Marois Y, Schwarz E, Guigoin R, King M W, Pâris E, Douville Y:
    Polyvinylidene Fluoride Monofilament Sutures: Can They Be Used for Long-Term Anastomoses in the Thoracic Aorta? (1995)
    The residual tensile strength of PVDF and polypropylene sutures during the 7 years of exposure to hydrolytic conditions is illustrated.

    Klink C D, Junge K, Binnebösel M, Alizai H P, Otto J, Neumann U P, Klinge U: Comparison of Long-Term Biocompability of PVDF and PP Meshes (2011)

  2. Reduzierte Bakterienadhärenz
    Klinge, U. RWTH Aachen University Hospital:
    Comparison of Bacterial Adherences

  3. Hohe effektive Porosität von bis zu 69 %
    Gerullis H, Evangeolos G, Eimer C. Goretzki P E, Lammers B J, Klosterhalfen B, Boros M, Wishahi M, Heusch G, Otto T:
    Evaluation of Biocompatability of Alloplastic Materials: Development of a Tissue culture in Vitro Test System
 

Laubscher & Co. AG CH-4434 Hölstein, Tel. +41 61 951 22 20, Fax +41 61 951 22 50, info@laubscher.ch